Adventssammlung 2015

Liebe Leserin, lieber Leser!

Kurz bevor sich das Kalenderjahr dem Ende entgegen neigt, herrscht Aufbruchstimmung. Mit dem 1. Advent beginnt das neue Kirchenjahr und bildet den Auftakt für das Fest der Liebe Gottes zu uns Menschen. Die Vorfreude auf die Geburt unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus überstrahlt mit Zuversicht die Sorgen dieser Welt. Voller Dankbarkeit dürfen wir zurückblicken, auf die vielen kleinen und auch großen Schritte zu einem Neuanfang – und wollen dabei die vielen haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nicht vergessen, die uns in den vergangenen Monaten in Gedanken, in Worten und mit Taten auf diesem Weg begleitet haben. Welcher Reisende kennt nicht die Sehnsucht, die der Namensgeber des Gemeindehauses, Friedrich von Bodelschwingh, in folgenden Worten zum Ausdruck bringt: „Advent und Weihnachten ist wie ein Schlüsselloch, durch das auf unsrem dunklen Erdenweg ein Schein aus der Heimat fällt.“

Adventssammlung

In den zurückliegenden Jahren haben wir Sie an dieser Stelle oft um Spenden für die zahlreichen, aber notwendigen Reparaturen und Renovierungen unserer beiden Kirchen gebeten, für die die finanziellen Mittel sehr begrenzt sind. Und mit den im vergangenen Jahr gespendeten Geldern für diakonische Aufgaben konnten wir vielen in Not geratenen Menschen in unserer Gemeinde helfen. Nicht selten erfordert der unter Diakonie verstandene Dienst am Menschen den Einsatz finanzieller Mittel. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön!

Auch in diesem Jahr erbitten wir eine  S p e n d e  von Ihnen.

Sie soll bestimmt sein für die allgemeine Gemeindearbeit. Um damit auch im kommenden Jahr wieder flexibel Projekte zu unterstützen, möchten wir die hierfür notwendigen Rücklagen aufbauen und bitten daher um Ihre Unterstützung. Untenstehende Informationen zur Überweisung mögen Sie dann bitte verwenden. Wir danken ganz herzlich für Ihre Mithilfe! Gott der Herr segne Geber und Gaben.

Im Namen aller Aktiven in unserer Gemeinde wünschen wir Ihnen
eine besinnliche Adventszeit und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Mit herzlichen Grüßen vom Presbyterium der Kirchengemeinde Geseke: Pfarrerin. Kristina Ziemssen, Pfarrer Sven Fröhlich, Diakonin Petra Haselhorst, Ansgar Breucker, Stefanie Lappe, Anja Kaestner, Sven Leutnant, Ute Tschense und Andrea Wiehen.

Bankverbindung

Evangelische Kirchengemeinde Geseke

  • Geldinstitut: Sparkasse Geseke
  • Bankleitzahl: 416 519 65
  • Konto-Nr.: 7948
  • IBAN: DE 5641 6519 6500 0000 7948
  • Verwendungszweck: Adventssammlung 2015

Der obenstehende Text wurde zum 1. Advent als Anschreiben an die Gemeindeglieder verschickt. Das Dokument kann hier im Original heruntergeladen werden:

Anschreiben Adventssammlung

Sven Leutnant

Kontakte

Gemeindebüro

Melanie Schlottmann
✆ 02942 3102   |   ✉ E-Mail

Pfarrdienst

Pfarrerin Kristina Ziemssen
✆ 02942 5747954   |   ✉ E-Mail

Pfarrer Sven Fröhlich
✆ 02947 3966   |   ✉ E-Mail

Pfarrer Dietmar Gröning-Niehaus
✆ 02941 7438617 | E-Mail

Diakonin Petra Haselhorst
✆ 02941 18611   |   ✉ E-Mail

Termine in der Gemeinde

Mittwoch, 29.3. 8:30-12:30 Uhr
Integrationskurs nach dem Zuwanderungsgesetz

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke Melanie Schlottmann

Mittwoch, 29.3. 13-17 Uhr
Integrationskurs mit Alphabetisierung

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke

Mittwoch, 29.3. 15:15-16 Uhr
Fußball für Kinder ab 4 Jahren (FZ Senfkorn)

Dummybild
Geseke: Familienzentrum Senfkorn Marion Blobel

Donnerstag, 30.3. 8:30-12:30 Uhr
Integrationskurs für Frauen

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke Melanie Schlottmann

Donnerstag, 30.3. 8:30-12:30 Uhr
Integrationskurs nach dem Zuwanderungsgesetz

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke Melanie Schlottmann

Jahreslosung 2017