Goldene Konfirmation 2015

Jubilare mit Presbyterium sowie Pfr. i.R. Gilbert Drews (li.) und Pfrin. Kristina Ziemssen (re.) | Foto: Sven Leutnant

Der Altar im Chorraum der Martin-Luther-Kirche, für die Feier des Heiligen Abendmahls vorbereitet | Foto: Sven Leutnant

Beim Kaffeetrinken in der Christuskirche wurden persönliche Urkunden zum Gedenken an den Tag der Jubelkonfirmation ausgegeben | Foto: Stefanie Lappe

Gemeinsames Kaffeetrinken in der Christuskirche | Foto: Stefanie Lappe

Klicken Sie bitte >> HIER <<, um zwei der nebenstehenden Fotos in voller Auflösung herunterzuladen. Die Dateigröße beträgt 17 MByte. 

Am heutigen Sonntag wurde in der Evangelischen Kirchengemeinde Geseke das Fest der Goldenen Konfirmation begangen. Herzlich eingeladen waren alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, die in den Jahren 1961 bis 1965 konfirmiert wurden - in der Martin-Luther-Kirche in Geseke, der Christuskirche zu Störmede oder in ihrer früheren Heimat.

27 Konfirmandinnen und Konfirmanden folgten in Begleitung ihrer Angehörigen dieser Einladung zu einem Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche. Pfarrerin Kristina Ziemssen und Pfarrer i.R. Gilbert Drews erinnerten die Gläubigen an die zurückliegende Zeit seit ihrer Konfirmation vor rund 50 Jahren, bei der sie sich zu ihrer Taufe und damit zum christlichen Glauben bekannt haben. Gottes Geist wurde damals für sie erbeten und sein Segen ihnen zugesprochen. Pfarrerin Ziemssen wies in ihrer Predigt darauf hin, dass Gott seitdem nicht von ihrer Seite gewichen sei und machte anhand des Verses 16 „Meine Zeit liegt in deinen Händen“ aus dem Psalmgebet 31 deutlich, wie bedacht der Betende eben diese Worte wählte.

Unter der Bitte um den Heiligen Geist, der uns in der Gemeinde und mit Gott verbindet, traten die Jubilare vor den Altar und empfingen erneut den Segen. In dem anschließenden Grußwort des Presbyteriums gab auch die 2. Vorsitzende, Andrea Wiehen, zunächst einen Rückblick auf die Mode und den Zeitgeist der 60er-Jahre. Mit dem Zitat „Weil Leben heißt: sich regen“ aus einem bekannten Gemeindelied ermutigte sie schließlich die Anwesenden dazu, selber Akteure und nicht Zuschauer ihres eigenen Lebens zu bleiben und sich dabei stets in der Geborgenheit Gottes zu wissen.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahls, den Fürbitten sowie einem weiteren Auftritt des Kirchenchors, der unter der Leitung von Lydia Kassatkina musikalische Akzente setzte, lud Pfarrerin Ziemssen die Jubilare noch zu einem anschließenden Kaffeetrinken ein, das im Anschluss in der Christuskirche in Störmede stattfand und für dessen Organisation durch das Presbyterium sie später lobende Worte fand.

Sven Leutnant

K o n t a k t e

Gemeindebüro

Melanie Schlottmann
✆ 02942 3102   |   ✉ E-Mail

Pfarrdienst

Pfarrerin Kristina Ziemssen
✆ 02942 5747954   |   ✉ E-Mail

Pfarrer Sven Fröhlich
✆ 02947 3966   |   ✉ E-Mail

Pfarrer Dietmar Gröning-Niehaus
✆ 02941 7438617 | E-Mail

Donnerstag, 14.12.2017 08.30 Uhr
Integrationskurs für Frauen

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke Melanie Schlottmann

Donnerstag, 14.12.2017 08.30 Uhr
Integrationskurs nach dem Zuwanderungsgesetz

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke Melanie Schlottmann

Donnerstag, 14.12.2017 10.00 Uhr
Babymassage (FZ Senfkorn)

Geseke: Therapieraum, Bodelschwingh-Haus Marion Blobel

Donnerstag, 14.12.2017 13.00 Uhr
Integrationskurs mit Alphabetisierung

Geseke: Kleiner Saal, Bodelschwingh-Haus Geseke Melanie Schlottmann

Donnerstag, 14.12.2017 15.00 Uhr
Abendkreis

Geseke: Kaminraum, Bodelschwingh-Haus Geseke Else Kunst

Jahreslosung 2017