Ja zum Kirchenasyl

Beschluss des Presbyteriums

Presbyteriumssitzung - 25. März 2017

Kirchenasyl

*Das Presbyterium der Kirchengemeinde Geseke beschließt einstimmig, im Bedarfsfall Kirchenasyl zu gewähren." (Protokollauszug) 

Nour und Jolia - 2017

Quelle: UK 7. Januar 2018

Im April 2017 gewährte die Kirchengemeinde zum ersten Mal ein Kirchenasyl.

Nour, aus Syrien, lebte mit ihrer Tochter Jolia bei uns.

Mittlerweile lebt Nour mit ihrer Familie in Berlin.

Omid - 2018

Im Juni 2018 gewährte die Kirchengemeinde einem jungen Mann aus Afghanistan Kirchenasyl.

Im August 2018 konnte es erfolgreich beendet werden. 

Mohamad - 2018 bis 2020

Quelle: Der Patriot - 24.12.2018

Seit September 2018 bis September 2020 gewährte die Kirchengemeinde einem Mann aus Syrien Kirchenasyl.

Mohamad lebt weiterhin in Geseke.
Seit Jahresbeginn 2022 lebt nun auch seine Frau mit ihm hier in Geseke.
Mohamad hat eine Arbeitsstelle in Lippstadt.

 

Teklu - 2020

Teklu, aus Eritrea, war bis Februar 2020 bei uns.

Seine Familie konnte zu ihm in die Nähe von Minden ziehen.

 

Filimon - 2020 bis 2022

Filimon, aus Eritrea, hat den Sprachkurs B1 bestanden.

Im Sommer 2022 hat er seinen Hauptschulabschluss bekommen.

Javid - 2020 bis 2021

Javid, aus Afghanistan, beendete das Kirchenasyl am 12.1. 2021.

Danach lebte er ein halbes Jahr in der ZUE Hamm.

Von dort wurde er der Gemeinde Geseke wieder zugewiesen.

Hier lebt er derzeit im Flüchtlingsheim und besucht den Sprachkurs.

Ab August 2022 möchte er den Hauptschulabschluss in Lippstadt am Hansekolleg nachholen.

 

Auf Anfrage näht er wunderschöne Kissen.

Tewelay - 2021

Tewelay, aus Eritrea, war von Januar bis Juni 2021 bei uns im Kirchenasyl. 

Er lebt jetzt in Hessen und arbeitet in einer Molkerei.

Gerne fuhr er Rad und besuchte den Sprachkurs.

 

Sahab - 2021

Sahab, aus Afghanistan, war im Monat August 2021 bei uns.

Er lebt jetzt wieder in Hessen, wo das Kirchenasyl weiter fortgeführt wurde.

 

Ali - 2021 bis 2022

Ali, aus dem Iran,  war von September 2021 bis März 2022 bei uns.

Derzeit lebt er in der ZUE Soest/Möhnesee.

Ali kommt uns regelmäßig besuchen und hilft dann gerne in der Gemeinde, wie zuletzt bei der Aktion Tapeten-ab!

 

Suleiman - 2022

Suleiman, aus Syrien, war von Januar bis März 2022 bei uns.

Er lebt nun wieder in Niedersachsen bei Verwandten.